Galerie

Häufig fotografiere ich gespielte Spiele. Für mich geht es dabei weniger darum, eine detailgetreue Wiedergabe der Partie zu haben, sondern bestimmte Situationen oder Aspekte des Spiels in den Fokus zu rücken. Sobald ich zu dem Spiel eine Rezension schreibe, komme meistens zwei der Bilder zum Einsatz.   Damit der Rest nicht einen Dornröschenschlaf auf der Festplatte verbringt, gibt es diese Fotogalerie

Bei den Fotos gibt es meinerseits eine ganz bewusste Entscheidung für die Optik. Die Close-ups entstehen mit folgendem Equipment:

  • Sony alpha 6000
  • Minolta MD 50mm f/1.7
  • Vivitar MC Macro Zoom 70-210mm f/4,5-5,6
  • Meike MK 25mm f/1.8

Ich fotografiere gerne mit analogen und zum Teil alten Objektiven, auch wegen der gefühlt größeren Kontrolle. Die weitere Bearbeitung des RAW-Materials erfolgt in Lightroom und Photoshop.

Menü schließen